boomstyle
BOOM Style

Gestörte Fans

Gestörte Fans

 

Ich war heute auf der Suche nach Hintergrundinformationen für eine neue zukünftige Fanfiction (die noch etwas auf sich warten lassen wird, mangels Zeit). Sie soll von Fernando Torres und seiner Freundin Olalla (das doppel „l“ wird wie ein „j“ gesprochen) handeln. Ich gab also die beiden Namen bei einer uns allen bekannten großen Suchmaschine ein. Der erste Artikel lautete gleich „Fernando-und-Olalla-wirklich-auseinander“. Da die beiden für mich das absolute Traumpaar sind, las ich mir den Artikel mal durch. Ein Mädchen schrieb in einem Forum einen ellenlangen Text, dass sie recherchiert hätte, die beiden seien getrennt. Das ist ja an sich nichts Ungewöhnliches für einen Fan.

 

Dass danach allerdings 50 weitere Forenseiten mit Hasstiraden auf Olalla folgten, ist doch der blanke Wahnsinn. Da hieß es, er hätte ne Neue. Die wurde daraufhin nur noch als „Die Deutsche“ bezeichnet. Eine Leserin schrieb „Boar ich hasse die Deutsche“, woraufhin ein anderes Forenmitglied antwortete „Ich hasse Olalla mehr, die Deutsche ist mir egal.“ All diese kleinen Fans freuten sich riesig darüber, dass die beiden sich angeblich getrennt hatten. Ich mein, was soll das?

 

Was gibt ihnen das Recht über einen Menschen zu urteilen, den sie nicht mal kennen? Was gibt ihnen das Recht, sich eine Meinung über fremde Beziehungen zu bilden? Das geht doch wohl niemand was an!

 

Diese „Fans“ sind keine wirklichen Fans. Sie behaupten, sie würden Fernando Torres lieben.

1.       Wie viele von ihnen haben ihn schonmal in Natura gesehen?

2.       Er liebt Olalla und das seit immerhin 10 Jahren. Wenn sie ihn lieben würden, würden sie ihn dann nicht glücklich sehen wollen?

3.       Glauben die im Ernst, sie hätten eine Chance bei ihm?

4.       Haben die eine Ahnung, wie schmerzhaft eine Trennung ist? Sie freuen sich, dass er leidet.

5.       Sie denken null an ihn und nur an sich selbst.

Oh nein, das sind keine Fans. Ich habe für so etwas absolut kein Verständnis.

 

Übrigens sind die beiden weiterhin zusammen. Das sieht man schon daran, dass Olalla nach wie vor zu seinen Spielen kommt um ihn anzufeuern. Sie werden auch noch zusammen gesichtet. Wären diese „Personen“ in dem Forum, würden sie sich doch wohl zumindest seine Spiele ansehen, oder? Und da wird sie des Öfteren eingeblendet.

 

Nein, ich verstehe solche Menschen nicht. Fanliebe hin oder her aber es gibt Grenzen.

8.11.08 18:29
 


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


(1.1.09 22:41)
Ich weiß was du meinst. Es geht niemanden was an was Stars im Privaten machen und mit wem sie was machen. Und wenn sie echte Fans wären würden sie sich für einen freuen wenn der Star jemanden kennenlernt den er liebt. Obwohl es eigentlich niemanden was angeht mit wem man sich trifft außer die Person selber. Zumindest ist das meine Meinung


me and myself (21.2.09 21:00)
wir haben mal auf ff.de gemailt...
und ich kann dir nur völlig recht geben, sowas sind keine fans...
ich war ja auf deinem profil um zu sehen ob du die story schon in angrif genommenhst ;p
hast du schon mitbekommen dass oly schwagner ist?
ich für meienn teil kannja nur sagen dass ist sooooooooooooooooooo toll!!

wenn sich bei dir hinsichtlich der storis noch was tun sollte bitte auf ff.de bescheid geben..... danke

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de